'Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne' (kartoniertes Buch)

Die Lebensgeschichte des Hermann Hesse, Gulliver 1114
ISBN/EAN: 9783407741141
Sprache: Deutsch
Umfang: 416 S., 10 s/w Illustr., 10 s/w Fotos, 10 Illustr.
Format (T/L/B): 2.5 x 18.8 x 12.5 cm
Auflage: 2. Auflage 2016
Lesealter: Lesealter: 14-99 J.
Einband: kartoniertes Buch
8,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
'Entweder ein Dichter oder gar nichts' wollte Hermann Hesse (1877-1962) als Kind werden. Heute ist er weltweit der meistgelesene Autor deutscher Sprache. Alois Prinz erzählt Hesses Leben, von der Kindheit im schwäbischen Calw, den Krisen auf dem Weg des Erwachsenwerdens, von seinem Engagement in der Welt und seinem Rückzug in ein Dorf im Tessin. Doch Prinz zeigt auch den unbekannten Hesse, 'den biedersten Rebell der deutschen Literatur', wie Marcel Reich-Ranicki ihn nannte.
Alois Prinz, geb. 1958, studierte Literaturwissenschaft und Philosophie. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von München. Bei Beltz & Gelberg veröffentlichte er Biografien über Hannah Arendt (Evangelischer Buchpreis), Hermann Hesse, Ulrike Meinhof (Deutscher Jugendliteraturpreis), Franz Kafka, Paulus, Rebellische Söhne (Bernward Vesper, Hermann Hesse, Klaus Mann, Franz Kafka, Martin Luther, Franz von Assisi, Michael Ende), Joseph Goebbels und zuletzt über Milena Jesenská. Alois Prinz wurde für sein Gesamtwerk mit dem Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur 2017 ausgezeichnet. 'Die Lebensgeschichten, die Alois Prinz schreibt, sind so leidenschaftlich recherchiert, so sorgfältig aufgebaut und gut geschrieben.' Tages-Anzeiger, Zürich