Warum finanzielle Unabhängigkeit für Frauen wichtig ist!

Findet nicht statt -  17.3.2020

Öffentliche Veranstaltung und Vortrag von Helma Sick
Frauen sind heute so gut ausgebildet wie nie zuvor. Sie können
theoretisch alles werden, Nobelpreisträgerin, Top-Managerin
oder Bundeskanzlerin. Und trotzdem stehen immer noch die
gleichen Fragen im Raum wie früher:
Warum arbeiten so viele Frauen im Minijob? Warum erhalten
Frauen so wenig Rente? Warum sind sie oft finanziell abhängig
von ihrem Partner und zahlen bei Scheidungen drauf? Und wie
kann die zumeist unsichtbare Sorgearbeit von Frauen für Kinder
und pflegebedürftige Angehörige besser anerkannt oder aufgeteilt
werden?
Geldexpertin und Autorin Helma Sick räumt auf mit Illusionen,
Vorurteilen und falschen Anreizen. An konkreten Beispielen
zeigt sie, was überholte Rollenvorstellungen im Leben von Frauen
anrichten können – und was Politik, Wirtschaft aber auch die
Frauen selbst dagegen tun können.
Veranstalter/in: Gleichstellungsstelle und die Buchhandlung
Lesezeichen
 
17.03.2020 - 19:00 bis 20:30
Altstadthaus, Schützenstr.2, 87435 Kempten geschlossen!
abgesagt!
Sick, Helma/Schmidt, Renate
Kösel-Verlag GmbH & Co.
ISBN/EAN: 9783466345946
17,00 € (inkl. MwSt.)
Sick, Helma
Kösel-Verlag GmbH & Co.
ISBN/EAN: 9783466346844
20,00 € (inkl. MwSt.)
Sick, Helma/Fritz, Renate
Diana Verlag
ISBN/EAN: 9783453380172
8,99 € (inkl. MwSt.)